Ärzte Zeitung online, 02.08.2017

Umfrage

Jeder Vierte musste im Urlaub schon mal zum Arzt

KÖLN. Ein Viertel der Deutschen musste schon einmal während eines Auslandsurlaubs einen Arzt aufsuchen. Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte, repräsentative Yougov-Umfrage im Auftrag des Kölner Versicherers Gothaer. Ebenso viele der 2030 befragten Urlauber ab 18 Jahren benötigten mindestens einmal auf Reisen ein Medikament. Fünf Prozent der Auslandsreisenden wurden während eines Urlaubs stationär ins Krankenhaus aufgenommen, zwei Prozent benötigten bereits einmal einen Krankenrücktransport. 55 Prozent der Urlauber ist unterwegs bislang nichts dergleichen zugestoßen. Ein Prozent der Befragten gab anderweitige medizinische Probleme an, fünf Prozent machten keinerlei Angabe. (age)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Motorradfahren im Pflegeheim

In rund 100 Pflegeheimen werden Spielkonsolen für alte Menschen getestet. Im virtuellen Raum sollen diese ihre kognitiven und motorischen Fähigkeiten trainieren – und Spaß haben. mehr »

Das große Werben

Ohne ausländische Pflegekräfte geht in deutschen Kliniken fast nichts mehr. Ein Blick hinter die Kulissen zweier großer Kliniken in München und Augsburg. mehr »

Wie die künftige Notfallversorgung das System umkrempelt

Mit der Einführung von Integrierten Notfallzentren soll auch der Sicherstellungsauftrag der KVen für die ambulante Versorgung zu den sprechstundenfreien Zeiten aufgehoben werden. mehr »