200-jähriges Jubiläum des Begriffs Psychiatrie

Veröffentlicht:

Dieses Jahr begeht die medizinische Wissenschaft das 200-jährige Jubiläum des Begriffes "Psychiatrie". Der Begriff sei erstmals 1808 von dem Hallenser Arzt Reil benutzt und eingeführt worden, teilt die DGPPN mit.

Die Psychiatrie als Fachgebiet habe sich seitdem enorm entwickelt. Besonders die Entdeckungen der neurobiologischen Wissenschaften in der Genetik und den bildgebenden Verfahren der vergangenen 10 bis 15 Jahre haben zu einer weiteren Beschleunigung beigetragen. Die Frage nach der Identität des Fachgebietes Psychiatrie und Psychotherapie sei daher zum zentralen Leitthema des diesjährigen Kongresses gewählt worden. (eb)

Mehr zum Thema

Aufforderung an die Bundesregierung

Bundesrat fordert: Verkauf von Lachgas an Minderjährige verbieten

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps