Neuro-psychiatrische Krankheiten

200-jähriges Jubiläum des Begriffs Psychiatrie

Veröffentlicht: 01.12.2008, 05:00 Uhr

Dieses Jahr begeht die medizinische Wissenschaft das 200-jährige Jubiläum des Begriffes "Psychiatrie". Der Begriff sei erstmals 1808 von dem Hallenser Arzt Reil benutzt und eingeführt worden, teilt die DGPPN mit.

Die Psychiatrie als Fachgebiet habe sich seitdem enorm entwickelt. Besonders die Entdeckungen der neurobiologischen Wissenschaften in der Genetik und den bildgebenden Verfahren der vergangenen 10 bis 15 Jahre haben zu einer weiteren Beschleunigung beigetragen. Die Frage nach der Identität des Fachgebietes Psychiatrie und Psychotherapie sei daher zum zentralen Leitthema des diesjährigen Kongresses gewählt worden. (eb)

Mehr zum Thema

Spinale Muskelatrophie

Zolgensma®: EU-Zulassung empfohlen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden