AIDS / HIV

4000 Kilometer für ein Aids-Projekt

Veröffentlicht: 27.06.2007, 08:00 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat der Wolfsburger Extremsportler Joachim Franz eine bundesweite Aids-Aufklärungskampagne gestartet.

Er ist am 16. Juni mit dem Fahrrad gestartet und will bis zum 8. Juli eine 4000 Kilometer lange Strecke durch Deutschland in Form einer Aidsschleife bewältigen. Dabei macht er in über 100 Städten Station, um dort etwa für Aufklärung und Spenden zu werben. Die Aktion "Be your own hero" steht unter der Schirmherrschaft von Bundskanzlerin Angela Merkel und wird vom Unternehmen Abbott unterstützt.

Mehr zum Thema

Coronavirus

Schwierige Suche nach dem richtigen COVID-19-Medikament

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden