Suchtkrankheiten

Alkoholfreies Bier für Süchtige riskant

Veröffentlicht: 18.06.2007, 08:00 Uhr

HEIDELBERG (ddp). Für Alkoholkranke im Entzug sind alkoholfreie Getränke - Bier, Sekt und Wein - eine Gefahr. Denn sie enthalten bis zu 0,5 Prozent Alkohol.

Was bei Gesunden unbedeutend ist, kann bei "trockenen" Alkoholikern einen Reiz im Gehirn und damit einen Rückfall auslösen, warnt Professor Helmut Seitz, Präsident der Europäischen Alkoholforschungsgesellschaft.

Mehr zum Thema

Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle

Experten fordern höhere Preise für Zigaretten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

KBV-Vertreterversammlung

EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Mögliche Gefahr für Landwirte

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Entwarnung für Metformin

BfArM

Entwarnung für Metformin

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden