KOMMENTAR

Auch über Mücken sollte man reden

Von Ursula Gräfen Veröffentlicht:

Dengue-Fieber, West-Nil-Fieber, Chikungunya-Fieber - vor vielen Infektionen können sich Touristen in den Subtropen und den Tropen nur schützen, indem sie vermeiden, sich von den Überträgermücken stechen zu lassen. Denn Impfungen gibt es (noch) nicht, Chemoprophylaxe auch nicht.

Dennoch achten offenbar viele Reisende nicht auf konsequenten Mückenschutz - trotz aller Aufklärung. So haben sich einige deutsche Touristen auf Mauritius mit Chikungunya-Fieber infiziert - einer "sehr lästigen, aber nicht lebensbedrohlichen Erkrankung", wie Professor Thomas Löscher, Leiter des Münchner Tropeninstituts, sagt.

Man kann es also nicht oft genug wiederholen: Das Thema Mückenschutz gehört zu einer reisemedizinischen Beratung für Tropen- und Subtropen-Touristen dazu. Da sollte man dann die besten Repellentien empfehlen und erklären, daß es sinnvoll ist, zusätzlich mit einem Permethrin-Spray die Kleider zu imprägnieren.

Auch Tips zum Auftragen der Mittel sind angebracht: Ist es warm und feucht, muß man sich öfter einschmieren, mitunter sogar alle zwei Stunden. Mückenmittel brauchen nur dünn aufgetragen zu werden - aber immer über die Sonnencreme.

Mehr zum Thema

Tipps zur Differenzialdiagnose

Gelenkschmerz – wirklich ein Reisemitbringsel?

Uni Oxford

Neue Malaria-Vakzine bewährt sich in Phase II

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

III. internationaler Vitamin-C-Kongress

Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Vertreter der der Bundesländer stimmen in der Länderkammer über
eine Verordnung zur Rückgabe von Rechten an Geimpfte und Corona-Genesene ab.

Erleichterungen beschlossen

Bundesrat macht Weg für Corona-Geimpfte und -Genesene frei

Blutdruckwerte, die zwischen einzelnen Messungen stark variieren, sind häufig kein gutes Zeichen.

Patienten über 50 mit KHK

Variabler Blutdruck erhöht Sterberisiko langfristig