TIP

Bei Kindern nur nach Riva-Rocci messen!

Veröffentlicht: 16.11.2006, 08:00 Uhr

Soll bei einem Kind der Blutdruck bestimmt werden, so ist das Messen nach Riva-Rocci am besten geeignet. Wichtig für ein korrektes Vorgehen ist auch, daß das Kind sitzt und am abgestützten Oberarm gemessen wird.

Die Manschette muß bequem am nackten Oberarm sitzen und mindestens zwei Drittel der Oberarmlänge bedecken, rät die Deutsche Hochdruckliga. Die Ablaßgeschwindigkeit soll bei langsamen 2 bis 3 mmHg pro Sekunde liegen. Eine Ruhephase von mindestens drei bis fünf Minuten vor der Messung gilt auch für Kinder.

Mehr zum Thema

Gefährliche Diabetes-Komplikation

Kognitive Defizite schon nach einer Ketoazidose-Episode

Versorgungsverbesserungsgesetz

Kinder-und Jugendmedizin soll Bestandsschutz erhalten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick in den Hörsaal: Die Landesregierung Baden-Württemberg bringt die Landarztquote für 75 Medizinstudienplätze auf den Weg.

Gesetzentwurf in Baden-Württemberg

Landarztquote: Wer aussteigt, zahlt 250.000 Euro