Zika

Bundesweit etwa 200 Infektionen gemeldet

Veröffentlicht: 02.11.2016, 08:43 Uhr

BERLIN. Die Zahl der in Deutschland bisher gemeldeten Zika-Virus-Infektionen ist auf 204 gestiegen. 157 davon wurden seit Beginn der Meldepflicht am 1. Mai dieses Jahres registriert, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) auf Anfrage mit. Die übrigen Fälle stammen aus dem Zeitraum ab Oktober 2015.

Mit der Meldepflicht sollen die Erkrankungen besser überwacht werden. Fast alle Erkrankten in Deutschland sind Reiserückkehrer aus Ausbruchsgebieten wie Mittel- und Südamerika.

Inzwischen ist das Virus auch in Asien nachgewiesen worden, zuletzt in Myanmar und in Vietnam. In Vietnam hat es aktuell in einem Bezirk von Ho-Chi-Minh-Stadt nahe dem bei Touristen beliebten Distrikt 1 zwölf Fälle gegeben. (dpa)

Mehr zum Thema

MSD

PNEUMOVAX®23 für Deutschland aus Japan

Covid-19-Patienten

Wo es an der Verteilung von Corona-Patienten hakt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden