Infektionen

Cholera-Impfung schützt auch vor Durchfall

DÜSSELDORF (eb). Gerade in tropischen und subtropischen Ländern sollten Urlauber auf sorgfältige Hygiene achten, um sich vor Reisedurchfall zu schützen, rät das CRM Centrum für Reisemedizin.

Veröffentlicht: 12.08.2011, 13:39 Uhr

Denn Durchfall ist unterwegs die mit Abstand häufigste Erkrankung. Vor allem für ältere und chronisch kranke Menschen kann eine Cholera-Impfung, die als Nebeneffekt auch gegen manche Durchfallerreger schützt, sinnvoll sein.

Reisende, die einen Aufenthalt in tropischen oder subtropischen Ländern planen, sollten sich hierzu von einem Reisemediziner beraten lassen.

Kolibakterien, die meist Reisedurchfälle auslösen, sind leicht übertragbar.

Mehr zum Thema

COVID-19-Diagnostik

Laborverband ALM sieht Pooling-Tests kritisch

COVID-19-Pandemie im Fokus

Zi stellt KV-Projekte vor

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden