Influenza / Grippe

Erreger der Grippe von 1918 leiten Immunsystem fehl

Veröffentlicht: 19.01.2007, 08:00 Uhr

LONDON (ddp.vwd). Der Erreger der verheerenden Grippe-Pandemie von 1918, der Spanischen Grippe, ist auch für Affen tödlich. Das hat ein internationales Forscherteam nachgewiesen.

Werden die Tiere mit dem erst kürzlich rekonstruierten Virus infiziert, entwickeln sie die gleichen schweren Symptome wie Mäuse, an denen die Forscher den künstlichen Erreger bereits getestet haben.

Ursache des aggressiven Verlaufs ist in beiden Fällen eine unkontrollierte Reaktion des Immunsystems, die schließlich das Gewebe der Atemwege zerstört. Die Anatomie von Affen ähnelt der von Menschen sehr viel stärker als der Anatomie der Maus.

Daher bestätigten die Ergebnisse die These, dass auch bei Menschen eine außer Kontrolle geratene Immunreaktion Ursache für die Folgen der Viruspandemie von 1918 war. Das berichtet das kanadische Team um Dr. Darwyn Kobasa aus Winnipeg (Nature 445, 2007, 319). An den Folgen der Spanischen Grippe starben 1918 weltweit fast 50 Millionen Menschen. Vor allem junge Erwachsene waren betroffen.

Mehr zum Thema

KBV

Kostenlose Infomaterialien zur Grippeimpfung

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen