Everolimus - neue Option gegen Tumor des Pankreas

STOCKHOLM (sh). Patienten mit metastasierten neuroendokrinen Tumoren des Pankreas profitieren von Everolimus, als Monotherapie oder in Kombination mit Octreotid - trotz vorheriger erfolgloser Chemotherapie.

Veröffentlicht:

Der Nutzen einer Therapie mit Everolimus (RAD001) geht aus Ergebnissen der RADIANT*-Studie hervor, die beim Krebs-Kongress ESMO in Stockholm vorgestellt worden ist. Eine Auswertung der Daten bis Januar 2008 ergab, dass bei 77 Prozent der Patienten im Monotherapie-Arm und 82 Prozent im Kombinationsarm ein klinischer Nutzen mit partiellem Ansprechen oder Stabilisierung der Erkrankung erzielt wurde.

Partielles Ansprechen bedeutet: Rückgang der Tumorausdehnung um 50 Prozent über mindestens vier Wochen. Das Ansprechen dauerte 10,6 Monate mit Monotherapie. Mit Kombitherapie sei es noch nicht zu berechnen, hieß es auf einer Veranstaltung von Novartis Oncology. Das mediane progressionsfreie Überleben lag mit Monotherapie bei 9,3 und mit Kombitherapie bei 12,9 Monaten.

*RAD001 in advanced neuroendocrine tumors

Mehr zum Thema

Prostatakarzinom

DGU: Krebsfrüherkennung für Männer verbessern!

Fall-Kontroll-Studie

Hautkrebsrisiko unter Antihypertensiva?

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Notfall Thrombose – initial niedermolekulares Heparin

© LEO Pharma GmbH

DGA 2021

Notfall Thrombose – initial niedermolekulares Heparin

Anzeige | LEO Pharma GmbH
Schwangerschaftsassoziierte Thrombose: Warum NMH?

© LEO Pharma GmbH

DGA 2021

Schwangerschaftsassoziierte Thrombose: Warum NMH?

Anzeige | LEO Pharma GmbH
VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

© LEO Pharma GmbH

Publikation

VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

Anzeige | LEO Pharma GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Sachsen-Anhalt

Dr. Jörg Böhme – Zwischen Praxis und KV-Chefsessel