Ernährung bei Brustkrebs

Fettreduzierte Kost bei Übergewicht!

Veröffentlicht:

SAN ANTONIO. Speziell übergewichtige Brustkrebspatientinnen profitieren im Hinblick auf die Prognose von einer ausgewogenen, fettarmen Ernährung.

Dies unterstreichen aktuelle Ergebnisse der "Women's Health Initiative Dietary Modification"-Studie, die Professor Rowan Chlebowski, Los Angeles, beim San Antonio Breast Cancer Symposium 2016 vorstellte. In der Interventionsgruppe war eine um 20  Prozent reduzierte Fettaufnahme vorgesehen; die Patientinnen aßen zudem vermehrt Obst, Gemüse und Kohlehydrate.

Nach einer kumulativen Nachbeobachtungszeit von 16,1 Jahren waren von 3034 Patientinnen 295 Frauen unmittelbar an Brustkrebs gestorben und 677 Frauen nach abgeschlossener Brustkrebsbehandlung. Subgruppenanalysen zufolge profitierten besonders Frauen von der fettreduzierten Ernährung, die vorher deutlich zu viel Fett gegessen hatten und deutlich übergewichtig waren. (pm)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

„Viele bleiben lieber beim Insulin“

Der Kollege, der sich selbst von Typ-2-Diabetes heilte

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Frau mit Neugeborenem

© IdeaBug, Inc. / stock.adobe.com

Fäkaler Mikrobiom-Transplantation als Option

Wie und wo Kinder geboren werden hat einen Effekt auf ihr Mikrobiom

Dr. Michael Noetel von der Universität Queensland in St. Lucia und sein Team resümieren, dass Sport eine wirksame Behandlung für Depressionen ist, wobei Gehen oder Joggen, Yoga und Krafttraining besser wirken als andere Aktivitäten, insbesondere wenn sie intensiv sind.

© ivanko80 / stock.adobe.com

Metaanalyse

Diese Sportarten können Depressionen lindern