Krebs

Förderpreis für Krebsforschung ausgeschrieben

Veröffentlicht: 30.11.2007, 05:00 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Seit kurzem können sich Interessierte um den mit 10 000 Euro dotierten Walther-und-Christine-Richtzenhain-Preis 2008 bewerben. Vergeben wird er vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg. Bei der Auswahl werden Arbeiten zur translationalen Krebsforschung aus deutschen Forschungsinstituten berücksichtigt. Sie sollen 2006 oder 2007 veröffentlicht oder zur Veröffentlichung angenommen worden sein. Ende der Bewerbungsfrist ist der 31. März 2008.

Bewerbungen gehen an den Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Krebsforschungszentrums, Professor Otmar Wiestler, Postfach 10 19 49, 69009 Heidelberg, als pdf-Version per E-Mail: O.Wiestler@dkfz-heidelberg.de

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden