Forschungspreis für Kinder- und Jugenpsychiatrie

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Der Hermann Emminghaus-Preis für Forschungsarbeiten zur Kinder- und Jugenpsychiatrie ist für 2007 ausgelobt worden.

Die mit 5500 Euro dotierte AUszeichnung wird für wissenschaftliche Arbeiten zu Diagnostik, Prognostik oder Therapie psychischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter verliehen. Der Preis wird von dem Unternehmen Lilly gestiftet.

Arbeiten in deutscher Sprache können bis 14. Dezember eingereicht werden. Die Preisverleihung findet bei der 30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie im März 2007 in Aachen statt.

Bewerbungen an: Kuratorium Hermann Emminghaus-Preis, c/o Gianni Public Relations GmbH, Frau Marion Mugrabi, Wilhelm-Leuschner-Str. 10, 60329 Frankfurt, Tel.: 0 69 / 25 62 61 21, E-Mail.: m.mugrabi@giannipr.deInternet: www.emminghaus-preis.de

Mehr zum Thema

Amerikanischer Neurologen-Kongress

Studie: Checkpointhemmer auch bei Multipler Sklerose sicher

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Amerikanischer Neurologen-Kongress

Studie: Checkpointhemmer auch bei Multipler Sklerose sicher

Robert Koch-Institut

Masern breiten sich wieder aus

Lesetipps