Partner der Telefonaktion

Forum Impfen: große Service-Plattform rund ums Thema Impfen

Aktuelle und umfassende Informationen rund ums Thema Impfen bietet das „Forum Impfen“. Service-Materialien zum Download, wie mehrsprachige Impfinfos, unterstützen Praxis- und Apothekenteams.

Veröffentlicht:
Forum Impfen: große Service-Plattform rund ums Thema Impfen

© Forum Impfen

Das „Forum Impfen“ ist eine der größten und umfangreichsten deutschen Service-Plattformen für Ärzte und Apotheker rund um das Thema Impfen. Die Beiträge und Informationen im „Impf-Forum“ basieren auf offiziellen Richtlinien und Empfehlungen und sind somit fachlich und wissenschaftlich vollständig neutral.

Ziel von „Forum Impfen“ ist es, einen umfassenden und aktuellen Service rund um das Thema „Impfen“ anzubieten, und somit den Impfgedanken zu fördern. Zu den Service-Angeboten gehören zum Beispiel:

  • Mehrsprachige Patienten-Impfaufklärungsformulare
  • Impf-Checklisten für Praxisteams und ihre Patienten
  • Impf-Informationen im Bereich Pädiatrie, Arbeitsmedizin, Reisemedizin und Gynäkologie
  • Diverse Impfdokumente zum Ausdrucken
  • Aktuelle Informationen rund ums Thema Impfstoffe, Impfung und Impf-Praxis

Betrieben wird die Service-Plattform vom Verein „Forum Impfen e.V.“, einer Gruppe erfahrener Impfexperten. (eb)

Hier geht es zum „Forum Impfen“: www.forum-impfen.de

Lesen sie auch
Mehr zum Thema

Vorbereitung auf den Herbst

NRW fährt bei Corona-Impfungen weiter zweigleisig

Corona-Impfstoff-Herstellung

CureVac verklagt BioNTech

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nach ersten Kassen-Daten zu den Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung waren COVID-19-Patienten, die im Krankenhaus beatmet werden mussten, anschließend durchschnittlich 190 Tage lang krankgeschrieben.

© © nmann77 / Fotolia

Neue Studie der Techniker

Erst Corona, dann Long-COVID, anschließend lange AU