HNO-Krankheiten

Hörgeräte sorgen für erfülltes Liebesleben

FELLBACH (maw). Hörgeräte können Partnerschaften entlasten und stärken. So haben 28 Prozent der Hörgeräteträger in Deutschland ein erfülltes Liebesleben, seit sie wieder besser hören.

Veröffentlicht:

Das geht aus der aktuellen, nicht repräsentativen Studie "Hören ist Leben" der Initiative Hear The World des nach eigener Aussage führenden Hörgeräteherstellers Phonak hervor.

Für die Studie wurden nach eigenen Angaben mehr als 4300 Menschen in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA befragt.

65 Prozent der Hörgeräteträger berichtet von einer besseren Beziehung dank Hörgerät.

Mehr zum Thema

Kongressankündigung

Schnittstellen im Fokus beim Deutschen Krebskongress 2022

Eosinophilie

Mepolizumab mit drei neuen Indikationen

Blutungskomplikationen bei Kindern

Wie sicher ist Ibuprofen nach Tonsillektomie?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Diagnose Krebs

© Marco2811 / stock.adobe.com

Regionale Prävalenz

So häufig kommt Krebs in den einzelnen Städten und Landkreisen vor