14. Mai

Hörtests am bundesweiten Tag des Hörens

Veröffentlicht:

KREUZTAL. Was leisten moderne Hörgeräte? Warum ist es so wichtig, sie exakt anzupassen? Um solche Fragen geht es am Tag des Hörens, der am 14. Mai zum dritten Mal vom Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) initiiert wird.

Bundesweit werden kostenlose Hörtests und -beratungen angeboten. Zudem haben Interessenten die Chance, Hörgeräte für einige Tage unverbindlich auszuprobieren, wie die Hörakustiker-Genossenschaft HÖREX mitteilt.

In einer forsa-Umfrage hätten 79 Prozent der 1500 schlechthörigen Teilnehmer in ruhiger Umgebung gesprochene Worte besser verstanden, 43 Prozent sogar deutlich besser.

Und für Gespräche mit störenden Hintergrundgeräuschen gaben 72 Prozent der Befragten mit den Testgeräten ein besseres Sprachverstehen an; 28 Prozent verstanden sogar deutlich besser.

Hörgeräte könnten Lebensqualität und Kommunikationsfähigkeit zurückgeben, seien leistungsstark und winzig klein, könnten drahtlos mit Fernseher oder Smartphone verbunden werden. (eb)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hoerex.de

Mehr zum Thema

Neue Indikationen für Mepolizumab

Eosinophilie: Breiter Einsatz von Anti-IL-5-Antikörper

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Quo vadis? Im Bundestag steht eine Orientierungsdebatte zum Thema allgemeine Corona-Impfpflicht an.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Orientierungsdebatte

Bundestag klopft das Thema allgemeine Impfpflicht ab

Die Moderna-Vakzine Spikevax® hatte in einer US-Studie im Vergleich mit dem BioNTech-Impfstoff Comirnaty® knapp die Nase vorn.

© Nicolas Economou / NurPhoto / picture alliance

Corona-Studien-Splitter

Studie: Spikevax® schützt wohl leicht besser als Comirnaty®