Chronische Darmentzündungen

Infliximab ist neue Option bei Colitis ulcerosa

WIESBADEN (otc/mal). Für Colitis- ulcerosa-Kranke gibt es mit Infliximab eine neue Therapieoption. Die Indikation für den TNF-alpha-Blocker ist vor kurzem auf diese Darmkrankheit ausgeweitet worden.

Veröffentlicht: 26.04.2006, 08:00 Uhr

Daß Infliximab (Remicade®) bei Colitis ulcerosa hilft, ist durch zwei kürzlich veröffentlichte Studien belegt. Wichtige Ergebnisse dieser Studien ACT 1 (Active Ulcerative Colitis Trial) und ACT 2 hat Dr. Thomas Ochsenkühn vom Münchener Klinikum Großhadern bei einer von Essex Pharma unterstützten Veranstaltung beim Internistenkongreß vorgestellt.

In beiden Studien bekamen, wie berichtet, insgesamt 728 Patienten Infliximab- oder Placebo-Infusionen. Bei allen Studienteilnehmern hatten zuvor Standardtherapien nicht ausreichend gewirkt.

Nach acht Wochen hatten signifikant mehr Verum- als Placebo-Patienten auf die Therapie angesprochen. Klinisches Ansprechen war unter anderem definiert als Rückgang der Krankheitsaktivität um mindestens 3 Punkte in einem 12-Punkte-Score.

In ACT 1 etwa wurde dieses Ziel bei 69 Prozent der Patienten mit 5 mg-Infliximab-Infusionen erreicht, aber nur bei 37 Prozent der Patienten mit Placebo. Bei Studienabschluß nach 54 (ACT 1) und 30 (ACT 2) Wochen waren mit Infliximab signifikant mehr Patienten in klinischer Remission.

Mehr zum Thema

Toleranzentwicklung

Frühe Gluteneinführung könnte vor Zöliakie schützen

Überblick über die Therapie

Die Morbus Crohn-Therapie ist anspruchsvoller geworden

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Effekt der Ernährung auf CED noch unklar

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Machen oder nicht? Am Donnerstag diskutierte der Deutsche Ethikrat über das „Recht auf Selbsttötung.

Debatte im Ethikrat

Was heißt eigentlich „freies Sterben“?

Preis fürs Ehrenamt: Der diesjährige Springer Medizin Charity Award wurde am Donnerstagabend an drei Preisträger verliehen.

Virtuelle Springer Medizin Gala

Charity Award 2020 – Ehrungen für das Ehrenamt