Ernährungsmedizin

Innovatives Projekt wird prämiert

Veröffentlicht: 15.07.2009, 05:00 Uhr

STUTTGART (eb). Im Rahmen des Gesundheitswettbewerbs "Gewicht & Gesundheit" sucht die City BKK neuartige Konzepte für die Prävention beziehungsweise Reduktion von Übergewicht/Adipositas.

Der Wettbewerb richtet sich an medizinisches Fachpersonal und Personen, Institutionen, Initiativen und Organisationen, die sich der gesundheitlichen, sozialen und bewegungsfördernden Betreuung von Übergewichtigen widmen. Aber auch Betroffene und interessierte Laien können teilnehmen. Den Siegerbeitrag prämiert die Krankenkasse mit 10 000 Euro.

Die Projekte mit Vorbildcharakter sollten möglichst vorhandene Ressourcen effektiv nutzen sowie langfristig nicht zusätzlich Kosten im Gesundheitswesen verursachen. Die Vorschläge müssen verständlich, nachvollziehbar und vor allem auch in die Praxis umsetzbar sein. Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine unabhängige Experten-Jury. Einsendeschluss ist der 31. August.

Infos und Bewerbungsunterlagen unter www.citybkk.de

Mehr zum Thema

Teilnehmer für Ernährungsstudie gesucht

Verhindert Vitamin B3 schwere COVID-19-Verläufe?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden