Urologische Krankheiten

Internetinformation zum vorzeitigen Samenerguss

Veröffentlicht: 16.11.2009, 10:08 Uhr

NEUSS (eb). Auf der Homepage www.laenger-geniessen.de informiert das Unternehmen Janssen-Cilag über Ursachen und Fakten der sexuellen Funktionsstörung Ejaculatio praecox.

Darüber hinaus werden Tipps für das erste Gespräch mit dem Partner und Arzt gegeben. Die Internetseite erörtert, dass beim vorzeitigen Samenerguss eine Behandlung möglich ist und dass es Hilfen für den Umgang mit der Situation gibt.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden