DGK-Jahrestagung

Kardiologen setzen Fokus auf Forschung

Veröffentlicht: 04.04.2018, 16:17 Uhr

MANNHEIM. "Von der Grundlagenforschung zur Hochleistungsmedizin" lautet das Motto der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) in Mannheim.

Zum Start des Kongresses forderte Tagungspräsident Professor Thomas Eschenhagen daher, die Grundlagenforschung wieder groß zu schreiben.

Ein Thema in der kardiologischen Forschung bleibe die Regeneration des Herzmuskels. Nach eher enttäuschenden Ergebnissen der Knochenmarkzelltherapie gebe es etwa mit pluripotenten Stammzellen neue Hoffnung auf Erneuerung der Herzmuskelfunktion, so Eschenhagen in einer DGK-Mitteilung. (grz)

Mehr zum Thema

Nikotinabusus

Bei E-Zigaretten „Dual Use unbedingt vermeiden“

Kasuistik eines junges Mannes

AV-Block kam vom Holzbock

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden