Zika

Keine Fehlbildung bei Infekt im dritten Trimester

Veröffentlicht: 21.06.2016, 09:15 Uhr

STOCKHOLM. Daten zu Zikavirus-Infektionen in Kolumbien hat das Europäische Center for Disease Control (ECDC) vorgestellt. Dort wurden 65.726 Zika-Fälle von August 2015 bis April 2016 registriert, darunter 11.944 Fälle bei Schwangeren. Mehr als 90 Prozent der Frauen mit Infekten im dritten Trimester brachten ein Kind zur Welt, beim Nachwuchs gab es keine Mikrozephalien oder Hirn-Fehlbildungen. (eis)

Mehr zum Thema

Leitlinie in Überarbeitung

Helicobacter pylori: Eradikation per Quadrupeltherapie

Ophthalmologen

Warnung vor exotischen Augeninfekten

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen