Sportmedizin

Kirschsaft hält die Muskeln beim Sport in Form

Veröffentlicht: 22.06.2006, 08:00 Uhr

LONDON (ddp.vwd). Kirschsaft an Tagen vor oder nach einem Training hält Muskeln fit und kann einem Muskelkater vorbeugen. Darauf deutet eine kleine Studie von US-Forschern mit 14 Freiwilligen hin.

Die Sportler hatten drei Tage vor und vier Tage nach dem Training zweimal täglich je ein Drittel Liter mit Apfelsaft verdünnten Kirschsaft getrunken. Sie wurden danach auf Leistungsfähigkeit und Muskelschmerzen getestet.

Für den positiven Effekt seien Antioxidantien und Entzündungshemmer im Kirschsaft ursächlich, berichtet Declan Conolly von der Universität Vermont in Burlington ("British Journal of Sports Medicine", online).

Mehr zum Thema

Langzeituntersuchung

Fußballprofis nehmen an Nako-Studie teil

WHO-Studie

Jugend bewegt sich zu wenig

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Immer mehr Platzwunden vom Handy

Kopf-Hals-Verletzungen

Immer mehr Platzwunden vom Handy

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden