BUCHTIPP DES TAGES

Kursbuch Spiroergometrie

Veröffentlicht:

Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs zur Spiroergometrie finden sich jetzt zusammengefasst in einer Monografie von den Pneumologen Dr. Rolf Kroidl aus Stade und Dr. Burghart Lehnigk aus Großhansdorf sowie von Dr. Joachim Latsch von der Sporthochschule in Köln.

Die Kurse verbinden pathophysiologische Hintergrundinformationen mit Anleitungen zur Interpretation der Messdaten sowie Kasuistiken aus dem Alltag. So finden sich zum Beispiel Hinweise zum Vorgehen in der Praxis, um die Leistungsfähigkeit oder das präoperative Risiko eines Patienten einschätzen zu können.

Der Herzinsuffizienz ist ebenso ein Kapitel gewidmet wie der Spiroergometrie im Breiten- und Leistungssport. Viele farbige Grafiken, Diagramme und Abbildungen ergänzen die straff und knapp formulierten Texte. Mithilfe der Fragen im Anhang kann der Leser sein Wissen prüfen. Außerdem gibt es dort ein Kapitel zur Historie der Spiroergometrie. (ner)

Rolf F. Kroidl, Stefan Schwarz, Burghart Lehnigk: Kursbuch Spiroergometrie, Georg Thieme Verlag 2007, 237 Seiten, Preis: 89,95 Euro, ISBN 978-3-13-143441-8

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Plenardiskussion beim Hauptstadtkongress 2022: „Frauen machen Gesundheit, Männer führen: Wo bleibt Female Empowerment?“ Es diskutierten (von links:) Dr. Christiane Stehle, Tanja Heiß, Emily Troche, Moderatorin Katharina Lutermann, Dr. Susan Niemeyer, Frederike Gramm, Oberin Doreen Fuhr.)

© Rolf Schulten

Wenige weibliche Führungskräfte

Wie kommt das Gesundheitswesen zu mehr Chefinnen?