Magen-Darmkrankheiten

Landurlaub? Keine Rohmilch!

Veröffentlicht:

BERLIN(eb). Auch wenn beim Urlaub auf dem Bauernhof die Rohmilch verlockend ist: Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor dem Genuss. Rohmilch könne Krankheitserreger wie EHEC-Bakterien oder Campylobacter enthalten.

Die Bakterien lösen Infektionen aus, die besonders bei kleinen Kindern zu schweren gesundheitlichen Schäden führen können. Das BfR rät, Rohmilch vor dem Verzehr ausreichend zu erhitzen, um Kinder vor Infektionen zu schützen.

Mehr zum Thema

Kolorektales Karzinom

Darmkrebs geht in Deutschland zurück

Prophylaxe bei schwerer Thrombozytopenie

Operieren Leberkranker wird einfacher

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit

Impfausweis mit Comirnaty-Eintrag: Welcher ist immunogener – der Corona-Impfstoff von BioNTech oder der von Moderna?

© Olga / stock.adobe.com

Corona-Studien-Splitter

Hohe Viruslasten auch bei Kindern möglich