Brandenburg

Magen-Darm-Infekte in Altenheim führen zu zwei Toten

In einem brandenburgischen Pflegeheim macht eine Magen-Darm-Erkrankung unter Bewohnern und Pflegekräften die Runde. Zwei Senioren sterben.

Veröffentlicht:

BEESKOW. In einem Alten- und Pflegeheim in Brandenburg hat es einen Ausbruch von Magen-Darm-Erkrankungen gegeben – zwei Betroffene sind inzwischen im Krankenhaus gestorben.

19 Bewohner und zwei Pflegekräfte seien erkrankt. Bei acht der Erkrankten seien Salmonellen nachgewiesen worden, sagte am Donnerstag der Amtsleiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Oder-Spree, Rutker Stellke.

Von Salmonellen-Erkrankungen sind laut Landkreis sieben Bewohner und ein Mitarbeiter betroffen gewesen. Die Beschwerden seien seit dem 26. Juni aufgetreten.

Sieben erkrankte Bewohner der Einrichtung kamen ins Krankenhaus. Ein 82 Jahre alter Mann und eine 89 Jahre alte Frau starben dort in den vergangenen Tagen, wie Stellke weiter sagte.

Es hätte bei ihnen neben der Erkrankungen weitere Komplikationen mit Lungenentzündungen gegeben. Ein anderer Teil der Patienten sei wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Es gebe bislang keine Hinweise auf eine Form von Fehlverhalten in dem Heim, sagte Stellke. (dpa)

Mehr zum Thema

Neuer Goldstandard bei Reflux

Gastro-Leitlinien: Was neu ist und was sich ändert

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Markus Pfisterer ist Allgemeinmediziner in Heilbronn.

© Portraitfoto: privat; Hintergrundmotiv: [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Nutzen von Vitamin-C-Infusionen bei stummen Entzündungen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Referenten geben in Fortbildungen und Webinaren wichtige Impulse für die Praxis.

© Pascoe Naturmedizin

Fortbildungen und Webinare

Pascoe bietet regelmäßig Fortbildungen an

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Essen nach der Uhrzeit: Beim periodischen Fasten lassen sich offenbar bessere Diät-Ergebnisse erzielen.

© dusk / stock.adobe.com

Diät

Periodisches Fasten lässt wohl mehr Kilos purzeln

Dr. Ralph von Kiedrowski ist mit seiner Praxis komplett digital aufgestellt. Aber einen TI-Anschluss lehnt er bisher ab.

© Porträt: BVDD | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Dermatologe von Kiedrowski: Die dunkle und die helle Seite der Digitalisierung

„Gespräche werden in den kommenden Wochen beginnen“: Dr. Doris Reinhardt, Spitzenkandidatin der Hausarztliste, und MEDI-Spitzenkandidat Dr. Karsten Braun.

© li: Privat re: Jochen Schreiner

Ergebnis der KV-Wahl in Baden-Württemberg

Hausärzteverband und MEDI bekräftigen Willen zur Vorstandsbildung