Dermatologen berichten

Mehr Handekzeme in Corona-Zeiten

Der Berufsverband Deutscher Dermatologen (BVDD) hat seine Mitglieder online zu Handekzemen in den Praxen befragt – und deutliche Corona-Folgen festgestellt.

Veröffentlicht: 17.08.2020, 09:01 Uhr

Euskirchen. Die Coronapandemie beeinflusst auch die Versorgungsleistung der Dermatologen: Eine Umfrage des Berufsverbands Deutscher Dermatologen (BVDD) kommt zu dem Ergebniss, dass seit Beginn der Corona-Maßnahmen in Deutschland eine deutliche Zunahme an Handekzemen in den Hautarzt-Praxen festgestellt wurde.

Rund 55 Prozent der insgesamt 530 Umfrage-Teilnehmer gibt laut BVDD an, dass der Anteil der täglich in ihrer Praxis versorgten Handekzempatienten zurzeit bei bis zu 30 Prozent liegt.

Dabei scheint das Verhältnis zwischen medizinischem Personal und Allgemeinbevölkerung relativ ausgeglichen: Je 24 Prozent der Befragten behandeln der Umfrage zufolge „mehr medizinisches Personal“ beziehungsweise „mehr Allgemeinbevölkerung“. „Deutlich mehr medizinisches Personal“ bemerken rund fünf Prozent der Befragten.

Immerhin 71 Prozent der teilnehmenden Dermatologen gaben an, bei beruflicher Auslösung des Handekzems oder bei oder bei pflegenden Angehörigen mit Handekzem eine Meldung bei der Berufsgenossenschaft durchgeführt zu haben. (mu)

Mehr zum Thema

Nebenwirkungen

Wenn Krebstherapie auf die Haut schlägt

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift in der nun beginnenden Saison auch erstmals Spiele der Bundesliga.

Dr. Matthias Jöllenbeck

Bundesliga-Schiedsrichter im Arztkittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden