Krebs

Mehr präkanzeröse Polypen bei Rauchern

FARMINGTON (mal). Rauchen ist ein wichtiger Risikofaktor für flache kolorektale Adenome, melden US-Forscher.

Veröffentlicht:
Flaches breitbasiges Adenom im Dickdarm (im Vordergrund).
© Innere Medizin, Albertinen-KH Hamburg

Flaches breitbasiges Adenom im Dickdarm (im Vordergrund). © Innere Medizin, Albertinen-KH Hamburg

© Innere Medizin, Albertinen-KH Hamburg

Dies könne erklären, warum Raucher im Vergleich zu Nichtrauchern bei der Diagnose von Darmkrebs relativ jung sind und warum die Krebserkrankung in dem Moment, in dem sie bei ihnen entdeckt wird, schon relativ weit fortgeschritten ist, so die Forscher um Joseph C. Anderson aus Farmington, Connecticut (Gastrointestinal Endoscopy, Juni-Ausgabe).

In einer Studie waren 600 Personen entsprechend ihrer Rauchgewohnheiten einer von drei Gruppen zugeordnet worden (Nichtraucher, Wenig-Raucher, starke Raucher). Nach einer multivariaten Analyse war das Kriterium "starker Raucher" die einzige Variable, die eng mit Diagnose fortgeschrittener flacher kolorektaler Neoplasien verknüpft war.

Mehr zum Thema

Vergleich der Kreise

In Flensburg ist die Lungenkrebs-Prävalenz am höchsten

KRAS G12C-Mutation

EU-Zulassung für Sotorasib bei Lungenkarzinom

EU-Kommission

EU4Health: 835 Millionen Euro für Gesundheit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Einwilligungserklärungen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 liegen auf einem Tisch

© Christian Charisius/dpa

Update

COVID-19-Pandemie

Lauterbach will schnelle Corona-Impfpflicht – Ärzte sind uneins

Wer soll die Kosten für die Digitalisierung der Arztpraxen tragen? DAK-Chef Storm sieht die Finanzierung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

© Thomas Weißenfels / stock.adobe.com

Digitalisierungsreport

DAK-Chef fordert Praxis-Digitalisierung auf Staatskosten