Grippeindex KW 44/2020

Mehr stationär behandelte Patienten mit akuten Atemwegsinfektionen

Mehr stationäre Therapien wegen Atemwegsinfektionen gab es in der vergangenen Woche: COVID-19 ist häufig, Influenza noch selten.

Veröffentlicht:

Die Aktivität akuter Atemwegserkrankungen (ARE) in der Bevölkerung ist in der Woche zum 30. Oktober (44. KW) im Vergleich zur Vorwoche bundesweit stabil geblieben, berichtet das Robert Koch-Institut. Im ambulanten Bereich (AG Influenza) wurden im Vergleich zur Vorwoche mehr Arztbesuche wegen ARE registriert, die Werte liegen über den Werten der Vorjahreszeiträume.

Die Zahl stationär behandelter Patienten mit akuten Atemwegsinfektionen (SARI) ist in der 43. KW stark angestiegen, so die ICD-10-Code basierten Krankenhaussurveillance (ICOSARI). Jeder dritte Betroffene war an COVID-19 erkrankt.

In 21 von 41 eingesandten Sentinelproben wurden respiratorische Viren identifiziert: 19 Proben mit Rhinoviren und zwei mit SARS-CoV-2. Influenzaviren wurden nicht nachgewiesen. „Aufgrund der geringen Zahl eingesandter Proben ist aber keine robuste Einschätzung zu den zirkulierenden Viren möglich“, betont das RKI dazu. In KW 44 wurden 14 laborbestätigte Influenzafälle gemeldet, seit der 40. KW waren es 67 Fälle.(eb)

Weitere Informationen unter http://influenza.rki.de

Mehr zum Thema

RKI-Zahlen

120 Influenza-Infektionen seit KW 40 registriert

Online-Umfrage

Ärzte unterschätzen Herzschutz durch Grippeimpfung

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen