Reisemedizin

Meningitis breitet sich in Afrika aus

BERLIN (ug). Von Senegal bis Äthiopien zieht sich der sogenannte afrikanische Meningitis-Gürtel. Wer einen längeren Aufenthalt in der Region plant, sollte gegen Meningokokken-Meningitis geimpft sein.

Veröffentlicht:

Das epidemische Gebiet habe sich ausgeweitet, warnte Dr. Ole Wichmann vom Robert-Koch-Institut auf einem reisemedizinischen Forum in Berlin, das das Centrum für Reisemedizin, das Auswärtige Amt und das Tropeninstitut Berlin veranstalteten.

Im Gebiet des Meningitis-Gürtel kommt es alle fünf bis zwölf Jahre zu vor allem durch den Serotyp A verursachten Ausbrüchen, die jeweils etwa zwei bis drei Trockenzeiten (Dezember bis Juni) anhalten. Doch in den letzten Jahren habe es Meningitis-Ausbrüche auch in Ländern außerhalb des Gürtels gegeben, etwa in Tansania und Uganda (Januar 2006) oder in Angola und Mozambik im Süden.

Häufiger werden auch Epidemien, die durch den Serotyp W-135 verursacht sind, der von Mekka-Pilgern mitgebracht wird. Reisemedizinische Berater müssen sich also jeweils über die aktuelle Situation im Zielland informieren, so Wichmann.

Mehr zum Thema

Tipps zur Differenzialdiagnose

Gelenkschmerz – wirklich ein Reisemitbringsel?

Uni Oxford

Neue Malaria-Vakzine bewährt sich in Phase II

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

III. internationaler Vitamin-C-Kongress

Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Vertreter der der Bundesländer stimmen in der Länderkammer über
eine Verordnung zur Rückgabe von Rechten an Geimpfte und Corona-Genesene ab.

Erleichterungen beschlossen

Bundesrat macht Weg für Corona-Geimpfte und -Genesene frei

Impfpass in Reichweite: Für AstraZenecas COVID-19-Vakzine soll die Priorisierung gänzlich fallen.
Update

Impfpriorisierung

Vaxzevria® für alle: Ärzte dürfen jetzt selbst entscheiden

Viermal ComirnatyTextbaustein: war: die letzten Maiwochen bitte für die Zweiimpfungen.

Corona-Impfung

Staat regelt Haftung für Corona-Impfstoffe neu