Auszeichnung

Mikroskope mit Gedankenkraft angesteuert

Veröffentlicht:

DARMSTADT. Für die Entwicklung einer chirurgischen Hilfe via Gedankensteuerung ist Daniel Dürr mit dem Mia Seeger Preis 2014 ausgezeichnet worden. Der Absolvent aus dem Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt erhielt den mit 4000 Euro dotierten Hauptpreis, teilt die Hochschule mit.

Dürr hat ein Gerät entwickelt, mit dem Operateure einfache Funktionen eines Mikroskops mit Gedankenkraft steuern können. "Squid", ein Speichenkranz, wird auf dem Kopf getragen. Die Elektroden an den Enden messen Hirnströme durch die Kopfhaut und senden Informationen drahtlos an einen Monitor.

Durch ein Trainingsprogramm, bei dem "Squid" individuelle Muster erfasst und abspeichert, wird das Gerät an den jeweiligen Anwender angepasst. "Mein Projekt zeigt eine Lösung, die in den nächsten Jahren greifbar werden kann und zudem eine sehr wichtige Hilfestellung leistet", wird Preisträger Dürr in der Mitteiltung der Hochschule Darmstadt zitiert.

Bereits als reines EEG-Gerät sei "Squid" ein Fortschritt, da bisher hierbei ja eine Art Helm getragen werden muss. Die Darmstädter Neuentwicklung sei hingegen so bequem, "dass man nach einiger Zeit vergisst, dass man sie am Kopf trägt". (eb)

Mehr zum Thema

Corona-Studien-Splitter

Dritte Impfung mit Comirnaty® frischt Schutz zuverlässig auf

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Thoraxchirurg Dr. Günther Matheis.

© Porträt: Engelmohr | Hirn: gran

„ÄrzteTag“-Podcast

„Dann geht die Freiberuflichkeit von uns Ärzten flöten!“

Illustration vom Auslöser der Legionärskrankheit, Bakterien der Gattung Legionella, in den Alveolen.

© Dr_Microbe / Getty Images / iStock

RKI-Bericht

Auffälliger Trend bei Legionärskrankheit

Impetigo bei einem fünf Jahre alten Kind.

© FotoHelin / stock.adobe.com

practica 2021

Bei Impetigo contagiosa ist Abstrich meist überflüssig