TIPP DES TAGES

Mindestens 30 g Ballaststoffe pro Tag!

Veröffentlicht: 14.09.2010, 05:00 Uhr

Patienten mit chronischer Obstipation brauchen Tipps, wie sie selbst versuchen können, etwas gegen die Verstopfung zu tun. Raten Sie deshalb zunächst zu einer faserreichen Kost mit mindestens 30 g Ballaststoffen täglich. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt dazu, die Hälfte der Ballaststoffe durch Getreide und Getreideprodukte, die andere Hälfte durch Obst und Gemüse abzudecken. Bei den Ballaststoffpräparaten haben sich besonders Flohsamenschalen bewährt.

Erinnert werden sollten Patienten mit chronischer Obstipation auch daran, dass etwa Schokolade, Bananen, Kakao, schwarzer Tee, Karottensaft und Heidelbeeren einen obstipierenden Effekt haben. Und ganz wichtig: Patienten müssen wissen, dass täglicher Stuhlgang nicht zwingend erforderlich ist!

Mehr zum Thema

Praxis Update

Lipase erhöht, kein Symptom – Was tun?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden