Jahreskongress 2010 Männergesundheit

"Mir geht es gut" - das behaupten viele Männer

Veröffentlicht: 12.10.2010, 05:00 Uhr

BAD HOMBURG (Rö). Bei Befragungen von Männern im Alter von 40 bis 70 Jahren kreuzen 79 bis 61 Prozent an, dass es ihnen gut geht. Überprüfen lassen sie das selten. Denn 49 der Frauen gehen zu Vorsorge- oder Früherkennungsuntersuchungen, aber nur 18 Prozent der Männer.

So hat Professor Frank Sommer von der Universität Hamburg die Situation beschrieben. Die Folgen sind evident: Männer sterben in Europa sechs Jahre früher als Frauen, ab 45 sterben Männer häufiger als Frauen an Tumoren. An Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben zwischen 45 und 65 Jahren 33 Prozent mehr Männer als Frauen.

Lesen Sie dazu auch: Dicker Bauch - niedriger Testosteronspiegel

Mehr zum Thema

Kontroverse im Herz-Team

Was tun bei Hauptstammstenose?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden