medupdate

Mit dem Uro Update "up do date"

Beim 8. Uro Update dreht sich an zwei Tagen im März alles um das Thema Urologie.

Veröffentlicht: 12.11.2014, 09:34 Uhr

WIESBADEN. Außer zu bewährten Themen wie Andrologie und Urothelkarzinom erfährt der Teilnehmer des Uro Updates 2015 mehr zu den neuen Themen Chronischer Beckenschmerz und Interstitielle Zystitis sowie zum Hot Topic: Sexualmedizin. Auf Wunsch wird zudem die "Palliativmedizin" fester Bestandteil des Programms.

Das Referententeam präsentiert und bewertet wichtige publizierte Daten klinischer Studien der vergangenen Monate. Ergänzend und exklusiv erhalten die Teilnehmer ein Handbuch mit allen Seminar-Manuskripten, wahlweise auch als ebook. (eb)

Das Update findet am 6. und 7. März in Köln, und am 13. und 14. März in Berlin statt. Weitere Informationen unter: www.uro-update.com

Mehr zum Thema

IQWiG-Bericht

„Proteomanalyse ohne Nutzen bei Nephropathie“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

COVID-19 und Mund-Nase-Schutz

Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Ambulanter „Schutzwall“

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

„Die Corona-Warn-App ist kein Allheilmittel“

Bundesgesundheitsminister Spahn

„Die Corona-Warn-App ist kein Allheilmittel“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden