Knie Journal

Neues Journal rückt das Knie in den Fokus

Veröffentlicht: 10.10.2019, 14:55 Uhr

Heidelberg. Springer Medizin und die Deutsche Kniegesellschaft (DKG) haben sich auf eine neue Fachzeitschrift verständigt: das „Knie Journal“, das jetzt das Zeitschriftenportfolio der Fachverlagsgruppe erweitert, widmet sich ausschließlich Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenks.

Zukünftig wird das „Knie Journal“ viermal jährlich erscheinen. Mit ihrem interdisziplinären Ansatz richtet sich die neue Fachzeitschrift an Unfallchirurgen, Endoprothetiker, Sportmediziner und Physiotherapeuten – sowohl an Praktiker als auch Wissenschaftler.

Das Knie Journal ist offizielles Organ der DKG. Schwerpunktthema der ersten Ausgabe ist die kniegelenksnahe Osteotomie, ein Op-Verfahren, das ja bei verschiedenen Indikationen wie Kniegelenksarthrose oder posttraumatischen Deformitäten erfolgreich eingesetzt wird.

Darüber hinaus wird zum Beispiel ein Überblick über Diagnostik und Therapie der chronischen patellofemoralen Instabilität sowie über aktuelle Entwicklungen im Fachgebiet Sporttraumatologie gegeben. (eb)

www.springer.com/medicine/orthopedics/journal/43205

Mehr zum Thema

SLE bei Kindern

Einblicke in die Lupus-Therapie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Planlos gegen Diabetes

Prävention

Planlos gegen Diabetes

Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

„Prime Editing“

Präzisere Genschere könnte CRISPR ablösen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen