Suchtkrankheiten

Nutzen von Nikotinersatz bestätigt

Veröffentlicht:

BIRMINGHAM (mut). Eine Meta-Analyse von sieben Placebo-kontrollierten Studien hat den Nutzen einer Nikotinersatz-Therapie zur Raucherentwöhnung bestätigt.

Nach den Daten der Analyse mit zusammen knapp 2800 Rauchern gelingt mit einer Niktionersatz-Therapie knapp sieben Prozent der Raucher die Entwöhnung. Mit Placebo sind es nur halb so viele, berichten britische Forscher online in der Zeitschrift "British Medical Journal".

Als erfolgreiche Entwöhnung wurde gewertet, wenn die Raucher mindestens sechs Monate nach Ende der Ersatztherapie auf jeglichen Tabakkonsum verzichtet hatten. Insgesamt - einschließlich Therapieabbrecher - mussten jedoch 29 Raucher behandelt werden, damit einer erfolgreich entwöhnt wurde.

Mehr zum Thema

Alpha-1-Antitrypsin-Test empfohlen

AAT-Mangel: Gefahr für die Alveolen

Ampel-Pläne zur Gesundheit

Abgabe von Cannabis soll freigegeben werden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Bei aggressiven Patienten hilft nur Deeskalation: Dabei sollten die MFA ruhig, aber bestimmt Grenzen setzen.

© LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com

Tipps

Die richtige Kommunikation mit schwierigen Patienten

Die Gesundheitsministerkonferenz will mehr Gelegenheiten für das Corona-Impfen schaffen – so auch in Apotheken.

© ABDA

GMK-Beschluss

Gesundheitsminister wollen Corona-Impfungen in Apotheken

Trauer über den Verlust des Babys: 0,62 Prozent der Klinikgebärenden ohne COVID-19 hatten in den USA von März 2020 bis September 2021 eine Totgeburt. Bei Gebärenden mit COVID waren es 1,26 Prozent. (Symbolbild mit Fotomodell)

© thodonal / stock.adobe.com

Corona-Studien-Splitter

Was CureVacs Corona-Impfstoff von BioNTechs unterscheidet