Magen-Darmkrankheiten

Orphan Drug Status für Leberzelltherapie

Veröffentlicht:

WEINHEIM (eb). Der Ausschuss für Arzneimittel für seltene Leiden der europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat weitere Anträge des Unternehmens Cytonet zur Anerkennung des Orphan Drug-Status für die Leberzelltherapie positiv beurteilt (www.ema.europa.eu).

Die Infusion mit humanen heterologen Hepatozyten wird nach Zustimmung der EU-Kommission für diese angeborenen Störungen des Harnstoffzyklus in der Leber einen Orphan Drug Status erhalten: Citrullinämie Typ 1, Hyperargininämie (Arginase 1 Mangel), Argininbernsteinsäurekrankheit und Carbamoylphosphat-Synthetase 1-Mangel.

Mehr zum Thema

Fibrosierende Cholangiopathien

Bezafibrat hilft gegen cholestatischen Juckreiz

Darmkrebsmonat März

Die Wucht der Vorsorge-Koloskopie

Künstliche Intelligenz

DEEP LIVER unterstützt Hepatologen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundeskanzlerin Merkel: Deutschland steht an der Schwelle zu einer neuen Phase der Pandemie, „in die wir nicht mit Sorglosigkeit, aber doch mit berechtigten Hoffnungen hineingehen können

Auf dem Weg aus dem Shutdown

Merkel setzt auf zwei Helfer gegen das Coronavirus