Haut-Krankheiten

Patienten mit Urtikaria für Studie gesucht

Veröffentlicht: 17.03.2008, 05:00 Uhr

BERLIN (Rö). Die Urtikariasprechstunde des Allergie-Centrum-Charité bietet Patienten mit chronischer Urtikaria die Teilnahme an einer neuen Studie an. Damit wollen die Experten die überlegene Wirksamkeit des sei Jahren etablierten Medikamentes Desloratadin (Aerius®) in einer einmal täglichen Dosierung von 20 mg oder 10 mg im Vergleich zur Standarddosierung von 5 mg dokumentieren.

Um teilnehmen zu können, muss die Urtikaria kontinuierlich sechs Wochen bestehen. Die Studienteilnehmer sollten unter einer mindestens zweiwöchigen Therapie mit der Standarddosis eines Antihistaminikums symptomatisch geblieben sein.

Interessenten melden sich telefonisch: 030 / 45 06 18 294 oder per E-Mail an: nikki.rooks@charite.de ,

Mehr zum Thema

Atopische Keratokonjunktivitis

Wenn Neurodermitis ins Auge geht

Option Dupilumab

„Grundlegende Änderung“ bei Neurodermitis

Zukunftsmodell

Hautdiagnostik per Autopilot

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Viele Infizierte bleiben asymptomatisch

SARS-CoV-2: Lehren aus einer Kreuzfahrt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden