Selbsthilfe

Patientenkongress zum Welt-Osteoporose-Tag

Veröffentlicht:

MAINZ. Am Freitag, 20. Oktober von 14-19 Uhr, veranstaltet das Paderborner Netzwerk-Osteoporose e. V. in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz einen Patientenkongress zum Welt-Osteoporose-Tag.

Die Veranstaltung beleuchtet das Krankheitsbild und informiert über Prävention, Diagnose und Therapie. Neben verschiedenen Vorträgen können Besucher den Osteoporose-Parcours absolvieren und dabei herausfinden, wie sich Osteoporose anfühlt. Des Weiteren können sie ihre Balance-Fähigkeiten auf dem Pedalo testen und kostenfrei ihre Knochendichte per Ultraschall messen lassen. Veranstaltungsort ist der Hörsaal Gebäude 505H (Hörsaal Chirurgie, Universitätsmedizin Mainz, Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz). Der Eintritt ist frei. (eb)

Das Programm des Kongresses ist einsehbar unter: www.netzwerk-osteoporose.de

Schlagworte:
Mehr zum Thema

S3-Leitlinie

So hilft die neue Osteoporose-Leitlinie in der Praxis

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Gelungene Morgenroutine

Tipps von MFA: So lässt es sich stressfrei in den Praxistag starten

Aktinische Keratosen und Plattenepithelkarzinome

Weißer Hautkrebs: Update zu Diagnostik und Therapie

Neue Spenderauswahl bei Transplantation möglich

Charité gelingt „zweite HIV-Heilung“

Lesetipps