Adipositas

Pilotprojekt "ScienceKids" zeigt erste Erfolge

Veröffentlicht: 20.11.2007, 05:00 Uhr

STUTTGART (mm). Das baden-württembergische Pilotprojekt "ScienceKids 2006" der AOK scheint bei übergewichtigen Kindern und Jugendlichen ein Umdenken zu bewirken.

"Die Kinder entwickelten Kompetenzen im Umgang mit ihrem Körper. Sie kennen wichtige Zusammenhänge von Bewegung und Ernährung und lernen, Inhaltsstoffe und Energiegehalt von Nahrungsmitteln zu bewerten", berichtet Professorin Lissy Jäkel von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Jäkels Team hat im Auftrag der AOK Baden-Württemberg die an den 18 Pilotschulen in über 70 Schulklassen beteiligten Kinder über ihr Gesundheitswissen und ihre Vorstellungen vom eigenen Körper befragt.

Im August 2006, vor Beginn des Projektes, hatten 48 übergewichtige Kinder gemeinsam mit Wissenschaftlern und Ärzten eine Woche zu den Themen Ernährung und Bewegung experimentiert und daraus Ideen für neue Lernprogramme für Gleichaltrige entwickelt. Unter anderem lernen die Kinder, selbst zu kochen.

Mehr zum Thema

Ernährung

Sechs Mythen über Milch

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden