Neuro-psychiatrische Krankheiten

Pramipexol bald auch gegen Restless Legs

Veröffentlicht: 02.03.2006, 08:00 Uhr

INGELHEIM (eb). Für die Zulassung von Pramipexol (Sifrol®) zur Behandlung beim Restless Legs-Syndrom hat sich der wissenschaftliche Ausschuß der Europäischen Arzneimittelbehörde ausgesprochen. Dies hat das Unternehmen Boehringer Ingelheim mitgeteilt.

Der Wirkstoff ist ein Dopaminagonist, der zur Zeit zur symptomatischen Behandlung bei der idiopathischen Parkinson-Krankheit zugelassen ist. Bei der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA wurde ein ergänzender Zulassungsantrag gestellt, damit auch in den USA die Anwendung beim Restless Legs-Syndrom als Indikation möglich wird.

Mehr zum Thema

Kasuistik

Checkpointhemmer als MS-Trigger?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

COVID-19

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden