Chirurgie

Premiere für kleinstes Kunstherz

HANNOVER (dpa). Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben erstmals in Deutschland einem Patienten das kleinste Kunstherz der Welt eingesetzt. Damit tragen weltweit erst sieben Patienten ein solches Kunstherz.

Veröffentlicht: 12.01.2007, 08:00 Uhr

Bei der Operation habe es keine Komplikationen gegeben, sagte Privatdozent Martin Strüber am Donnerstag bei einer Veranstaltung in der MHH. Der 57 Jahre alte Patient, dem das Kunstherz HVADTM des Unternehmens HeartWare eingesetzt wurde, hatte nach einem Herzinfarkt eine schwere Herzinsuffizienz.

Außer in Hannover sei dieses Unterstützungssystem weltweit bisher sechs Patienten erfolgreich implantiert worden, so Strüber. Die Ärzte gehen davon aus, dass das System mit einem Volumen von 45 Millilitern dank einer neuen Technik keine mechanischen Abnutzungserscheinungen haben und deshalb bis zu zehn Jahren halten wird.

Das Kunstherz wurde dem Patienten an der Herzspitze in die linke Herzkammer eingesetzt. Das aus der Lunge in die Kammer strömende Blut wird in das Kunstherz gesaugt und von dort in die Aorta gepumpt. Der Kunstherzmotor enthält einen Rotor (Impeller), der das Blut mit 3500 Umdrehungen pro Minute weiter transportiert. Der Impeller braucht keine Aufhängung, sondern schwebt aufgrund eines Magnetfeldes im Blut. Die Maschinenteile nutzen sich so mechanisch nicht ab.

Mehr zum Thema

Orientierungshilfe

Patientenleitlinie zu Adipositas-Chirurgie

Fisteln bei Morbus Crohn

Stammzellen gegen perianale Fisteln

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden