Prostata-Karzinom

Prostata-Ca: Op hilft auch Alten

Veröffentlicht: 27.02.2006, 08:00 Uhr

SAN FRANCISCO (ddp.vwd). Bei Prostata-Ca erhöht eine Bestrahlung oder Op bei älteren Männern die durchschnittliche Lebenserwartung um etwa drei Jahre. Zu diesem Ergebnis kommen US-Forscher nach einer Studie an knapp 49 000 Männern im Alter zwischen 65 und 80 Jahren.

Die Ergebnisse könnten zu einer Neubewertung der bei manchen älteren Krebspatienten verfolgten "Watchful-waiting"-Strategie führen, so die Forscher um Dr. Yu-Ning Wong vom Fox-Chase-Krebszentrum in Philadelphia.

Sie stellten die Daten bei einem Krebs-Symposium in San Francisco vor. Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 48 000 Neuerkrankungen registriert.

Mehr zum Thema

Bei Niedrig-Risiko-Prostatakrebs

Brachytherapie künftig auch ambulant möglich

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Inhalierte Asthma-Präparate mit Kortison – eine Gefahr für die Knochengesundheit?

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen