Haut-Krankheiten

Psoriasis-Arthritis bleibt häufig unerkannt

PORTLAND (hub). Eine Erhebung der US-Psoriasis-Stiftung hat ergeben, dass wohl einer von vier Psoriasis-Patienten eine bisher nicht diagnostizierte Psoriasis-Arthritis hat.

Veröffentlicht: 13.10.2011, 16:01 Uhr

Denn in der Erhebung klagten 22 Prozent der Psoriasis-Patienten auch über typische Symptome einer Psoriasis-Arthritis, etwa geschwollene und schmerzende Finger- oder Zehengelenke, teilt die Stiftung mit.

Rund jeder dritte Psoriasis-Patient entwickele im Laufe der Erkrankung auch eine Arthritis. In Deutschland ist mit dem GEPARD-Fragebogen ein Screening-Instrument für Psoriasis-Patienten verfügbar. 14 Fragen werden dabei von Patienten selbst beantwortet.

Mehr zum Thema

Aktinische Keratose

Zulassung für Ameluz® erweitert

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden