Robert Koch-Institut

Ratgeber zu Legionellose aktualisiert

Veröffentlicht: 11.09.2019, 12:20 Uhr

BERLIN. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat seinen Ratgeber zu Legionellose überarbeitet und im Epidemiologischen Bulletin 36 / 2019 veröffentlicht.

Fälle von Legionärskrankheit kommen weltweit vor. Deutschland lag im Jahr 2018 mit einer Meldeinzidenz von 1,7 Erkrankungen pro 100.000 Einwohner leicht unter dem aktuellen europäischen Durchschnitt von 1,8 Erkrankungen pro 100.000 Einwohner, berichtet das RKI.

„Da nicht alle Pneumonien auf eine Legionellen-Infektion getestet werden, ist aber von einer Untererfassung auszugehen“, betont das RKI. Aus Studieninformationen werde die tatsächliche Inzidenz nicht-krankenhaus-assoziierter Fälle von Legionärskrankheit auf 18 bis 36 pro 100.000 Einwohner geschätzt. (eb)

Mehr zum Thema

Indikation sorgfältig prüfen!

Mehr akute Darminfekte bei Dauertherapie mit PPI

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Häufiges Duo

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Deutschland

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden