Adipositas

Rimonabant hat Empfehlung zur EU-Zulassung

PARIS (eb). Der Ausschuß für Humanarzneimittel der europäischen Arzneimittelagentur hat empfohlen, die Zulassung von Rimonabant 20 mg zu erteilen. Dies hat das Unternehmen Sanofi-Aventis mitgeteilt. Es wird das Präparat als Acomplia® auf den Markt bringen.

Veröffentlicht:

Zu Indikation heißt es in der Empfehlung: "Zusätzlich zu Diät und Bewegung zur Behandlung bei einer Adipositas (BMI ab 30 kg/m2) oder von übergewichtigen Patienten mit einem BMI über 27 kg/m2 , die darüber hinaus einen oder mehrere Risikofaktoren wie Typ-2-Diabetes oder Dyslipidämie aufweisen (siehe Abschnitt 5.1)."

Der Abschnitt 5.1 der Produktmerkmale ist der Abschnitt der Fachinformation, der die Details der klinischen Prüfungsergebnisse zusammenfaßt, auf denen die Indikation basiert. In diesem Abschnitt wird nach Angaben des Unternehmens ausgesagt, daß von den beobachteten Verbesserungen des HbA1c-Wertes, des HDL-Cholesterinwertes und der Triglyzeride 50 Prozent direkte Wirkungen von Rimonabant waren und 50 Prozent durch die Gewichtsreduktion erklärt wurden.

Mehr zum Thema

Gesunde Ernährung

DANK kritisiert Ernährungsbericht der Regierung

So klappt es mit dem Vorsatz

Darauf kommt es beim Abnehmen an

Retrospektive Studie

Wie effektiv sind NOAKs bei übergewichtigen Patienten?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Um direkte Arzt-Patienten-Kontakte weiter möglichst gering zu halten, sind Behandlungen auch weiter per Video möglich.

Behandlungen per Video

Corona-Sonderregelungen verlängert

Die neue IT-Sicherheitsrichtlinie: Ihre Anforderungen müssen erst ab April erfüllt werden.

Richtlinie tritt in Kraft

Auf Praxen kommen neue Regeln zur IT-Sicherheit zu