Mit 10.000 Euro dotiert

Schmerzpreis 2013 ausgeschrieben

OBERURSEL (eb). Die Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie hat zusammen mit der Deutschen Schmerzliga den "Deutschen Schmerzpreis - Deutscher Förderpreis für Schmerzforschung und Schmerztherapie" ausgelobt.

Veröffentlicht:

Verliehen wird die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung beim Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2013 in Frankfurt am Main, Stifter ist das Unternehmen Mundipharma.

Nominierungen und Bewerbungen sollten bis zum 30. November 2012 eingereicht werden.

Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e. V., Geschäftsstelle, Adenauerallee 18, 61440 Oberursel

Mehr zum Thema

Kongressankündigung

Schnittstellen im Fokus beim Deutschen Krebskongress 2022

Blutungskomplikationen bei Kindern

Wie sicher ist Ibuprofen nach Tonsillektomie?

Nichtmedikamentöse Therapien

Anhaltende Symptome nach Gehirnerschütterung: Was hilft?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel