Marburg

Schon zwölf Schüler an Masern erkrankt

Veröffentlicht: 20.05.2015, 12:17 Uhr

MARBURG. Ein weiterer Schüler einer Marburger Waldorfschule ist an Masern erkrankt.

Mit dem Schüler der Mittelstufe sei die Zahl der Fälle auf zwölf gestiegen, teilte der Kreis Marburg-Biedenkopf mit.

Um eine weitere Ansteckung zu verhindern, dürfen seit Montag nur Schüler, Lehrer und Beschäftigte in die Schule, die nachweislich immun sind. Sie müssen dafür eine ärztliche Bescheinigung vorlegen.

In diesem Jahr gab es bundesweit nach Angaben des Deutschen Ärztetages bisher deutlich mehr als 1000 Masernfälle. (dpa)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden