Demenz

Schwedische Forscherin erhält Alzheimer-Preis

FRANKFURT AM MAIN (eb). Mit dem Alois Alzheimer Award 2007 ist Professor Agneta Nordberg von der Universität in Stockholm ausgezeichnet worden. Die Wissenschaftlerin hat die Auszeichnung für ihr Lebenswerk zur Erforschung der Alzheimer-Demenz erhalten.

Veröffentlicht:

Mit ihren Forschungsarbeiten hat Nordberg nach Ansicht der renommierten und unabhängigen Expertenjury maßgeblich zum besseren Verständnis der Erkrankung beigetragen. Auch hat sie die Früherkennung und die Therapie bei der Alzheimer-Demenz vorangebracht. Den mit 20 000 US-Dollar dotierten Forschungspreis hat das Unternehmen Merz gestiftet.

In ihrer Gastvorlesung zur Preisverleihung in Frankfurt am Main hat die Wissenschaftlerin darauf hingewiesen, dass die Alzheimer-Demenz eine verheerende neurodegenerative Erkrankung ist. Nach Schätzungen wird sich die Zahl der Alzheimer-Kranken bis 2050 auf weltweit 107 Millionen Patienten vervierfachen. Das Ziel ihrer Forschung seien diagnostische Methoden, die eine frühzeitige Entdeckung ermöglichen. Die wiederum seien eine Voraussetzung für neue medikamentöse Therapien.

Mehr zum Thema

Hormontherapie

Demenz: Schützen Östrogene, schaden Gestagene?

Hinweise aus zwei Megastudien

Mit Erdbeeren und Orangensaft den kognitiven Abbau bremsen?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Chronischer Pruritus: Heftigster Juckreiz

© Aleksej / stock.adobe.com

Therapeutischer Dreiklang

Was sich gegen ständiges Jucken tun lässt

Mehr Inzidenzen = ein guter Grund für den dritten Piks? Einige im Gesundheitssystem vertrauen dieser Rechnung.

© Fokussiert / stock.adobe.com

COVID-19-Pandemie

Hohe Inzidenz lässt Ruf nach mehr Drittimpfungen lauter werden