Sportmedizin

"Skidaumen" bei Nordic Walking

Veröffentlicht:

HANNOVER (eb). Wenn überhaupt, dann verletzen sich Nordic Walker die Daumen. Das haben Kollegen um Dr. Karsten Knobloch von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) festgestellt.

Meistens kommt es bei Stürzen zu einer ulnaren Seitenband-Distorsion, weil die Stöcke festgehalten werden. Ulnare Seitenband-Verletzungen kennt man bei Alpin-Skisportlern (Skidaumen genannt bei Seitenband-Ruptur ).

In der MHH erhielten alle Nordic Walker mit Daumendistorsion eine zweiwöchige Schienung (Sportverl Sportschad 20, 2006, 137). Tip der Kollegen: Seinen Nordic Walkern sagen, beim Sturz die Stöcke loszulassen.

Mehr zum Thema

AOK Bayern

Ein Online-Coach für Typ-2-Diabetiker

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Privatliquidation, aber auch Recall-Tätigkeiten können MFA durchaus im Homeoffice erledigen.

Exklusiv Corona-Prävention

Homeoffice für MFA und ZFA? Ärzte sind skeptisch

Die Genanalytik von SARS-CoV-2 soll nun auch in Deutschland vorangetrieben werden. Dabei können auch spezifische PCR-Verfahren genutzt werden.

Gastbeitrag zur SARS-CoV-2-Testung

Wie mittels PCR-Tests Coronavirus-Mutationen entdeckt werden können