Herzrhythmus-Störungen

Studie zur Prophylaxe von Schlaganfall beendet

Veröffentlicht:

INGELHEIM (ob). In der größten Studie zur Schlaganfall-Prophylaxe bei Vorhofflimmern (RELY) hat der letzte Patient die Behandlungsphase abgeschlossen. Jetzt stehe die Analyse an, informiert das Unternehmen Boehringer Ingelheim. An der RELY-Studie waren 18 113 Patienten mit Vorhofflimmern und weiteren Risikofaktoren beteiligt.

Geprüft wurde, ob der direkte Thrombinhemmer Dabigatran (Pradaxa®) Schlaganfällen bei diesen Risikopatienten ebenso wirksam vorbeugt wie die klassische Antikoagulation mit einem Vitamin-K-Antagonisten.

Mehr zum Thema

Kasuistik

Vom Hoden zum Herzen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der neue und der alte Minister: Karl Lauterbach (li.) und Jens Spahn (Mitte) bei der Amtsübergabe im Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch.

© Thomas Ecke / BMG

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne

Gleich an seinem ersten vollen Arbeitstag als Kanzler muss sich Olaf Scholz gemeinsam mit den Länderchefs mit vermutlich schärferen im Kampf gegen die Pandemie beschäftigen.

© Michael Kappeler/dpa

Bund-Länder-Schalte

Omikron fordert die neue Koalition heraus